Montag, 27. Dezember 2010

Duell der -ea: Bal gegen Niv


Hallo, ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachtsfeiertage! Meine waren super :) Da wir ja keine Verwandten in Deutschland haben, treffen wir uns immer mit anderen Chinesen zum Feiern. Und die kenne ich wirklich schon mein Leben lang und sie sind so gut wie eine Ersatzfamilie für mich geworden. Normalerweise sitzen wir "Kinder" immer gesondert am Kindertisch. ABER dieses Jahr durften wir endlich bei den Erwachsenen sitzen *stolzsei*. Hehe :) (Über die kleinen Dinge freut man sich doch am meisten.)
So. Genug dazu.

Heute möchte ich zwei sehr ähnliche Produkte miteinander vergleichen und vorstellen: Das Balea Creme-Öl Duschpeeling (meins) mit dem Nivea Creme Peeling (von meiner Mitbewohnerin. DANKE fürs Testen lassen <3).In beiden sind 200ml enthalten. Das Balea Peeling kostet 1,45€, Nivea um die 3€.


Inhaltsstoffe:
Das Balea Peeling habe ich leider bei codecheck.info noch nicht gefunden und bin gerade zu faul die Inhaltsstoffe einzulisten.. In ein paar Tagen macht das vielleicht jemand anders ;) Höchstwahrscheinlich sind die Farbstoffe wie immer die Bösen. Im Gegensatz dazu lässt sich das Nivea-Peeling finden: KLICK. Die Inhaltsstoffe sind bei Nivea alle bis auf einen sehr gut! Interessant finde ich, dass die ersten Inhaltsstoffe bei beiden identisch sind.
Balea: (nicht bewertbar)
Nivea: ***

Geruch:
Der Geruch von Balea ist eher süß-fruchtig und gleichzeitig winterlich. Ich finde, der Duft ist relativ schwer zu beschreiben. Mir gefällt der Duft, ich kann mir aber auch vorstellen, dass viele ihn nicht mögen werden, da er irgendwo schon speziell ist. Das heißt, schnuppert vor dem Kauf selber mal!
Nivea duftet blumig-sanft, ein typischer Nivea-Geruch, der wohl vielen gefällt.
Der Geruch bleibt bei beiden nach dem Abduschen, verfliegt aber wieder recht schnell.
Balea: **
Nivea: ***

Anwendung:
Die Konsistenz des Balea Peelings ist relativ fest. Da muss man echt feste drücken, um was aus der Tube zu bekommen! An sich finde ich die Konsistenz aber gut! Ein Peeling das sich schnell verflüssigt, kann ich nicht leiden. Das Nivea Peeling ist einen kleinen Ticken flüssiger, befindet sich aber noch im Rahmen. Aus der Flasche kommt es ähnlich schwer wie das Balea Peeling, jedoch minimal leichter.
Die Farbe des Balea Peelings ist, wie der Name schon verratet, gelbgold, wird aber, wenn man die Masse verteilt durchsichtig. Nivea ist weißlich mit blauen Körnern (die aber nicht die Peeling-Körner sind!).

li.: Balea, re.: Nivea

li.: Balea, re.: Nivea
Verreibt man die Produkte stärker entsteht bei beiden Schaum: Balea schäumt dabei weniger als Nivea, wie man bei folgenden Bildern erkennen kann. Durch die feste Konsistenz lassen sich die Peelingkörner gut verteilen, da sie nicht überall hinfließen. Das Peeling bleibt so konzentrierter.

li.: Balea, re.: Nivea
Nun das natürlich Wichtigste: Das Peeling ;)
Baleas Peelingkörner sind relativ grob und weniger als Nivea. Die einzelnen Körner sind etwa so groß wie normaler Zucker. Die Peelingkörner von Nivea sind etwas feiner als die von Balea.

Balea
Nivea
Schön ist, dass Nivea besser schäumt und sich feiner anfühlt, als Balea, deswegen ein Sternchen Abzug für Balea.
Balea: **
Nivea: ***

Wirkung:
Das Peeling ist trotz unterschiedlicher Peelingkörner sanft und für jeden Tag geeignet. Die Haut ist danach weich und überschüssige Hautschüppchen werden gründlich entfernt. Die Pflegeleistung ist bei Balea besser als Nivea, jedoch muss ich mich bei beiden danach nicht mehr eincremen, ich mache es aber trotzdem. Die Haut fühlt sich gleich weich an.
Balea: ***
Nivea: ***

Fazit:
Balea: 7*******
Nivea: 9*********
Abgesehen der Inhaltsstoffe, die ich nicht mit einberechnet habe, hat Nivea gewonnen!
Insgesamt kann ich aber sagen, dass sich beide wirklich ähnlich sind und wer den Geruch von Balea mag, dem würde ich raten, das Dusch-Peeling von Balea zu kaufen, da es um die Hälfte billiger ist :)

Ich hoffe, euch hat die Review gefallen. Benutzt ihr eins von beiden? Wenn ja, wie findet ihr es?
Jetzt verschwinde ich mal zu einer Freundin. Ich freue mich schon alle meine Mädels mal wieder zu sehen. Früher waren wir fünf eine Bande, die nichts und niemand trennen konnte. Inzwischen sind wir alle erwachsen (haha) und in alle Winde verstreut. Das ist das erste Mal dieses Jahr, dass wir zu fünft zusammenkommen! *voraufregungherumhüpf* :)

Ich wünsch euch einen schönen Abend!

Kommentare:

Miss.Tammy hat gesagt…

Die Review ist klasse :D Und das mit dem Tisch find ich so süß!

Michaela hat gesagt…

Nur mal grob drüber geschaut, sind die Inhaltsstoffe des Balea Peelings etwas schlechter als die von Nivea. Sind halt PEGs drin und die Farbstoffe sind nicht so ganz ohne. Ich persönlich würde zu keinem von beiden greifen, bin aber eh nicht so der Duschpeeling-Fan.

Dafür finde ich deine Testberichte echt gut :-)

Gefällt euch, was ich schreibe? Werdet regelmäßiger Leser!

Related Posts with Thumbnails