Montag, 15. November 2010

trnd-Projekt: Bebe Young Care Goodbye Make-Up Review


Heiho!

Heute gibt es endlich die Review zum Bebe Young Care Goodbye Make Up (immer diese langen Namen -.-), das ich von trnd zum Testen geschickt bekommen habe. Einen ausführlichen Bericht zu trnd gibt es hier: KLICK.
Ich teste das Make-Up bzw. die getönte Feuchtigkeitspflege nun schon seit knapp 2 Wochen und kann insgesamt ein gutes Resumé geben. Es müsste so langsam in der Drogerie zu geben sein. Der Preis befindet sich wohl nach Internetrecherchen so um die 5€ für 40ml, was ich für eine "Teenie-Marke" recht viel finde.
Es werden verschiedene Nuancen erhältlich sein, ich selber habe "hell" und "dunkel" zum Testen bekommen.

Inhaltsstoffe:

Der übliche codecheck.info-KLICK. Die Inhaltsstoffe sind okay, also nicht der Oberburner. Schlecht: Silikone sind enthalten, also können Silikongegner gleich wegklicken ;) Nett finde ich, dass gleich an zweiter Stelle Glycerin steht, welches der Haut Feuchtigkeit spendet. Für Leute, die keine Lichtschutzfaktoren vertragen, würde ich das Produkt auch eher abraten, ansonsten ist das ein positiver Punkt. Wie hoch der LSF ist, konnte ich nicht herausfinden. Auf der Verpackung steht nur, dass ein Lichtschutzfilter enthalten ist. Zudem wurde die Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.

Versprechen:
Für alle, die zu faul zum klicken sind:
bebe Young Care goodbye make-up pflegt deine Haut wunderbar soft und zaubert einen Hauch Farbe auf sie für einen natürlich schönen Teint – ganz ohne Make-up. Die leichte Pflege mit mineralischen Farbpigmenten ist auf deinen individuellen Hautton abgestimmt und sorgt für einen ebenmäßigeren Teint. Gleichzeitig spendet bebe Young Care goodbye make-up deiner Haut 24h Feuchtigkeit für softe Haut und einen natürlich schönen Teint.
Für alle Hauttypen. Mit UV Filter Hautverträglichkeit dermatologisch getestet
Anwendung: Nach der Reinigung gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen. Eine zusätzliche Foundation ist nicht nötig
bebe Young Care – natürlich schöne Haut.


Anwendung:

Die Verpackung finde ich praktisch. Mit der Tube kann man wunderbar dosieren und sie ist hygienisch. Erwähnenswert ist auch, dass man vor dem ersten Benutzen erst den Aufkleber entfernen muss. So kann man davon ausgehen, dass noch niemand vorher seine Finger an der Tube hatte.
Die Konsistenz des Make-Ups ist zähflüssig. Ich verteile das Make-Up immer mit meinen Fingern und es funktioniert sehr gut. Ich brauche etwa 2 erbsengroße Mengen für mein ganzes Gesicht und achte darauf, dass ich es gleichmäßig auftrage.
Der Geruch der beim Auftrag entsteht riecht typisch nach bebe. Er verfliegt aber nach einiger Zeit.

Wirkung:
Ich habe euch ein paar Swatches gemacht. Links die Farbe hell und rechts dunkel:

Direkt aus der Tube.
Leicht verwischt.
Normal verblendet.
Da das Make-Up in erster Linie Feuchtigkeitspflege ist, kann man vielleicht erahnen, dass die Deckkraft nicht sehr hoch ist. Bei mir deckt es auf keinen Fall kleine Pickelchen ab, geschweige denn meine Mega-Augenringe :) Aber es gleicht den Teint gut aus und meine Poren wirken feiner. Dass bei dieser Deckkraft Streifen entstehen sollen ist mir sowieso suspekt. Schließlich heißt das Make-Up "Goodbye" und soll Tschüß zu Streifen und Zugespachteltheit sagen (so kann man die Deckkraft auch erklären ;) )
Zusätzlich ist das Make-Up sehr reichhaltig. Meine Haut war in letzter Zeit sehr, sehr trocken und benötigte viel Pflege. Das Goodbye Make-Up hat die Trockenheit aber wieder ganz gut in Ordnung bekommen. Anfangs hatte ich Angst, dass ich von der Reichhaltigkeit Pickel bekommen würde, aber meine Haut hat sich nicht verändert! Zum Glück :) Schade nur, dass die Haut nach dem Auftrag super dolle glänzt. Abpudern ist deswegen ein Muss!
Auf der Verpackung steht, dass das Make-Up für alle Hauttypen geeignet wäre, aber wenn ich mit meiner momentan trockenen Haut schon glänze wie ein Spiegel, wie ist das dann bei fettiger und Teenie-typischer Mischhaut? Und braucht man nicht in seiner Pickelphase etwas höhere Deckkraft?
Die Haltbarkeit ist okay. Regen und Sport hält sie nicht aus, aber an einem normalen Schul-/Uni-/Arbeitstag ohne großem Schwitzen und gemäßigter Luftfeuchtigkeit hält das Make-Up bis zum späten Nachmittag / Abend.

Fazit:
Ich persönlich würde das Make-Up denjenigen weiterempfehlen, die einen Hang zur trockenen Haut haben und nicht sehr viel abdecken müssen. Mit fettiger und Mischhaut wäre ich etwas vorsichtiger. Ein Nachkaufprodukt wäre es für mich nur im Winter, da meine Haut im Sommer etwas ausgeglichener ist, als jetzt.

Testet ihr auch das Make-Up? Wenn ja, wie findet ihr es?
Ich habe in ein paar Tagen noch eine kleine Giveaway-Aktion per Twitter geplant, da ich die 3 dunklen Make-Ups nicht loswerde ;) Haltet also schön Ausschau!
Habt ihr das Bebe Young Care Make Up schon in den Geschäften entdeckt? Wenn ja, schreibt mir!

:)

Kommentare:

moeri hat gesagt…

Ich habe von Carry (carry's beautyblog, kennst sie vielleicht) 2 Pröbchen bekommen aber noch nicht getestet. Ich finde den Namen des Produktes sehr seltsam XD Und Silikon ist doch immer blöd. Naja, ich brauche leider schon eine gute Deckkraft, daher wird das Makeup sowieso nicht für mich geeignet sein ^^
Liebe Grüße! Miri

Miss.Tammy hat gesagt…

Ach das fettige Glänzen find ich auch furchtbar, so kenn ich das mit meiner trocknen Haut einfach nicht!

kleen_rina hat gesagt…

Ich habe nen Pröbchen aus einer Zeitschrift in dem hellen Farbton ausprobiert.
Habe eher sehr sehr helle Mischahut mit einigen Rötungen.
Wahrscheinlich sind das die Gründe dafür, weshalb ich diese Creme als absolut ungeeignet empfinde, da sogar die helle Farbe noch zu dunkel ist & ich danach total glänze, was bei einer normalen Feuchtigkeitscreme (oder Ähnlichem)bzw. einem normalen Make-up nicht der Fall ist.
Letztendlich komme ich zu dem Entschluss, dass bei Mischhaut ein normales Make-up, wenn man es nicht 2cm dick aufspachtelt, ausreicht.

Sopharie hat gesagt…

Bei mir hat die Helle perfekt gepasst und ich bin sehr zufrieden, vorallem weil ich kaum Unreinheiten habe und nichts verdecken brauche, ich denke dafür ist es optimal.

Gefällt euch, was ich schreibe? Werdet regelmäßiger Leser!

Related Posts with Thumbnails